Home
Historie
Stiftung
Verfassung
Sondermeldungen
Kontakt
Links
Herzlich Willkommen!

Die Egon-Trapp-Stiftung war ursprünglich ins Leben gerufen worden, um die Begabungen von Schülern des Landschulheims Burg Nordeck zu fördern. Der Stiftungszweck wurde insbesondere verwirklicht durch die jährliche Vergabe eines oder mehrerer Preise in Form einer Bar- oder Sachzuwendung an einzelne Schüler oder Schulgruppen des Landschulheims Burg Nordeck.

Voraussetzung für die Vergabe eines solchen Preises sollte die freiwillige und längerfristig angelegte aktive Beteiligung an einem Projekt sein, das - eingebettet in die Erziehungsziele des Landschulheims Burg Nordeck - soziale, musische, kulturelle oder sportliche Ziele verfolgt.

Mit seinem Schreiben vom 13.12.2011 genehmigte die Stiftungsaufsicht des Regierungspräsidium Gießen die Neufassung der Stiftungsverfassung der Egon-Trapp-Stiftung. Diese Neufassung der Verfassung (siehe dort) war durch die in der Vergangenheit eingetretenen strukturellen Veränderungen am LSH Burg Nordeck notwendig geworden.

Der Sitz der Stiftung befindet sich:

Parkstraße 11, 35447 Reiskirchen-Winnerod